info@onetaste.de
+(49) (0)711 / 65 22 900

Das Warten hat ein Ende. Endlich können wir wieder die Wochenenden in den Clubs und auf großen Veranstaltungen zelebrieren! Wir dürfen uns auf Musik und Tanz freuen und sehen unsere Freunde wieder. Raus gehen und abschalten. Was man jetzt beim Ausgehen in Stuttgart und in Baden-Württemberg beachten muss, erklären wir euch gerne in diesem Beitrag.

 

Regeln für eine Großveranstaltung

 

Tickets sind bereits gekauft und die Vorfreude auf das nächste Spiel in der Mercedes-Benz-Arena ist groß. Aber was muss man beachten? Es besteht eine allgemeine Maskenpflicht in geschlossenen Räumen. Daher solltet ihr eine FFP2-Maske immer dabei haben, denn ohne diese Maske gibt es keinen Einlass. Außerdem sind wir in Baden-Württemberg in der Warnstufe (Stand 04.03.22) und das bedeutet für eine Großveranstaltung in geschlossenen Räumen eine maximale Auslastung von 60%, aber nicht mehr als 6000 Besucher/-innen. Im Freien ist eine maximale Auslastung von 75% möglich, aber nicht mehr als 25.000 Besucher/-innen. In beiden Fällen gilt hier die 3-G-Regelung (Genesen, Geimpft, Getestet).

 

Regeln für einen Clubbesuch

 

Nach dem die Clubs wieder einige Monate zu gehabt haben, dürfen auch diese wieder öffnen und Events veranstalten. Hoffentlich länger als beim letzten Mal! Denn auch wir als Eventagentur Stuttgart, freuen uns schon auf unsere 90er Party im Perkins Park (jeden letzten Freitag) und auf die Oberstufenparty ab 16. Der Perkins Park ist auch sehr gut als Event-Location für Firmenveranstaltungen in Stuttgart geeignet. Man kann hier den kleinen Club anmieten.

Hier gilt in der aktuellen Warnstufe sowie auch in der Alarmstufe folgende Regeln:

Für einen Clubbesuch benötigen Sie einen 2G+ Nachweis. Das bedeutet, dass Sie mit einem gültigen Genesenen-Nachweis oder einem Impfnachweis und zusätzlichem negativen Antigen-Schnelltest Einlass erhalten. Achtung: Die allgemeine FFP2-Maskenpflicht entfällt auf der Tanzfläche. Also steht nun dem Besuch im Club nichts mehr im Wege.

Comments are closed.